Damit Flüchtlingskinder in der Schule mitkommen und sich gut zu integrieren können, müssen sie die deutsche Sprache beherrschen. Mit etwas Förderung lernen sie diese meist sehr schnell. Die Lehrer/innen selbst haben nicht die Zeit diese Kinder ausreichend einzeln zu fördern. Daher werden ehrenamtliche Helfer/innen gesucht, die an einzelnen Vormittagen unterstützen können.

Kontakt: Konrad Gerards, 02262 99-288